Jugendtreff in Schwerte  - Westhofen - Schwerte - Das Jugendzentrum mit Programm
Jugendzentrum Westhofen 
KONZEPT 
 
Startseite
Jugendzentrum Westhofen
Sponsoren
Jugendzentrum Westhofen
 
Pogramme
Jugendzentrum Westhofen
- Januar 2018
Jugendzentrum Westhofen
- Februar 2018
Jugendzentrum Westhofen
- März 2018
Jugendzentrum Westhofen
- April 2018
Jugendzentrum Westhofen
- Mai 2018
Jugendzentrum Westhofen
- Juni 2018
Jugendzentrum Westhofen
- Juli 2018
Jugendzentrum Westhofen
- August 2017
Jugendzentrum Westhofen
- September 2017
Jugendzentrum Westhofen
- Oktober 2017
Jugendzentrum Westhofen
- November 2017
Jugendzentrum Westhofen
- Dezember 2017
Jugendzentrum Westhofen
 
Fotogalerie
Jugendzentrum Westhofen
- Mitarbeiter
Jugendzentrum Westhofen
- Jugendzentrum
Jugendzentrum Westhofen
 
Jugendzentrum Westhofen
 - Grillen ist Kult
Jugendzentrum Westhofen
 - Malworkshop
Jugendzentrum Westhofen
 - Schatzsuche
Jugendzentrum Westhofen
 - Longboard
Jugendzentrum Westhofen
 
Kooperations-Projekte
Jugendzentrum Westhofen
 
Konzept
Jugendzentrum Westhofen
- Einleitung
Jugendzentrum Westhofen
- Trägerverein
Jugendzentrum Westhofen
- Zielgruppe
Jugendzentrum Westhofen
- Zielsetzung
Jugendzentrum Westhofen
- Das neue Gebäude
Jugendzentrum Westhofen
- Programmplanung
Jugendzentrum Westhofen
- Kooperation
Jugendzentrum Westhofen
- Finanzierung
Jugendzentrum Westhofen
- Fortschr. Konzept
Jugendzentrum Westhofen
- Zukunft
Jugendzentrum Westhofen
 
Impressum
Jugendzentrum Westhofen
Kontakt
Jugendzentrum Westhofen
Sitemap
Jugendzentrum Westhofen
 
Ein Service von Kaub Computer Service - Webdesign - Hardware - Software
Besucher seit 08.08.03
 
Unterstützung durch:
KaubComputerService
 
 
Konzept, Trägerverein Jugendheim Westhofen e.V.
Stand: 05.05.1999

10. Zukunftsperspektiven und Visionen

Der Neubau des Jugendtreffs hinter der Grundschule war im Vorfeld von heftiger Kritik verschiedenster Seiten begleitet. Man befürchtete einen negativen Einfluss auf die Schulkinder durch randalierende, rauchende, Alkohol zu sich nehmende und Drogen missbrauchende Jugendliche.
Selbstverständlich sind dies Vorurteile, welchen durch eine qualitativ hochwertige Jugendarbeit begegnet werden kann. Mittelfristig anzustreben ist demnach die Institutionalisierung der neuen Einrichtung in Westhofen als Anbieter einer qualifizierten und fundierten Jugendarbeit, die Spaß macht. Eltern wissen ihre Kinder in guter Obhut und schicken diese gerne in die Einrichtung.

Untrennbar mit der Neukonzeptionierung verbunden ist eine neue Namensgebung (die alte Bezeichnung "Treff" ist nunmehr konzeptionell unpassend) mit entsprechendem Logo und der damit verbundenen Auswirkung. Denkbar sind Bezeichnungen wie "Weiche" oder "Stellwerk" in Verbindung mit einem Leitspruch wie "Wir stellen Weichen" oder "Mit uns alte Pfade verlassen und neue Wege beschreiten" o.ä..

Die Umsetzung der Institutionalisierung wird weiterhin durch eine weitestgehende Transparenz der Arbeit, eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit und die intensive Zusammenarbeit, vor allem mit Westhofener Einrichtungen wie Schule, Kinderhort und Kirche forciert:
In Zusammenarbeit mit Jugendlichen wird ein Informationsblatt für Interessierte erstellt, in dem Programmablauf und Inhalte des Jugendtreffs vorgestellt werden. Eine weitere Möglichkeit der Informationsweitergabe wird die Präsenz im Schwerter Citynetz, sowie die eigene Homepage sein, die im Rahmen der Einrichtung des Internet-Cafes durch Jugendliche mittelfristig eingerichtet werden wird. Vorrangig wäre jedoch die Erstellung einer hauseigenen Jugendzeitschrift. Die Eröffnung der Einrichtung wird allen Westhofenern und anderen Interessierten die Möglichkeit geben, einen Einblick in die neuen Räumlichkeiten und deren Nutzung zu erhalten. Sie werden Gelegenheit haben, die Mitarbeiter kennen zu lernen, Fragen zu stellen und sich einen Eindruck von der Programmplanung zu verschaffen.
Da geplant ist, die Räumlichkeiten in gewissem Rahmen auch anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen (Musikschule, kulturtragende Vereine, private Feiern), ist es denkbar, dass sich der Jugendtreff langfristig zu einem "Bürgerzentrum" in Westhofen entwickeln könnte.

Ein Bürgerzentrum soll Raum für Begegnung und Kommunikation sein. Bürgerinnen können an Veranstaltungen teilnehmen, Vereine und Gruppen haben eine Treffpunktmöglichkeit.
Der Trägerverein wird auf die Westhofener Organisationen zugehen und den Dialog suchen. Welche weiteren Formen der Zusammenarbeit sich daraus entwickeln werden, hängt von den Beteiligten ab.
Der Jugendtreff ist keine isolierte Kinder- und Jugendeinrichtung, sondern versteht sich als Teil des Westhofener Gemeinwesens, das auch angesichts der neuen Bebauung an dem alten Standort des Jugendtreffs noch vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten hat.


Jugendzentrum Westhofen - Meinerweg 10 - 58239 Schwerte - eMail: info@jugendzentrum-westhofen.de